1. Preis gewonnen

Unter dem Motto „Unser Friedhof – Ort der Würde, Kultur und Natur“ hatte der Bayerische Landesverband für Gartenbau- und Landespflege im Frühjahr dieses Jahres einen landesweiten Wettbewerb für Friedhöfe ausgeschrieben. Den ersten Preis für den Landkreis Nürnberger Land bekam die Evangelische Kirchengemeinde Altdorf für den Friedhof vor dem Unteren Tor. 

In der Laudatio der Umweltministerin wurde vor allem die beispielhafte Integration von Urneninseln in den historischen Friedhofsbestand im Bereich aufgelassener Grabstellen erwähnt, sowie der sorgfältige Umgang mit historischen Gräbern und Friedhofsdenkmalen.

Monika Neubauer (rechts), die für die Verwaltung des Friedhofs zuständig ist, und Pfarrerin Ursula Kronenberg (links) freuten sich sehr über die Auszeichnung. (Bildnachweis: Hungershausen/Der Bote)