50 Jahre Verwaltungsstelle Altdorf

Bei strahlendem Wetter feierte die Verwaltungsstelle Altdorf ihr 50-jähriges Bestehen. Viele Gäste waren dazu gekommen, unter ihnen eine Reihe von ehemaligen Mitarbeitenden.

Dekan Jörg Breu unternahm im Gottesdienst einen Streifzug durch verschiedene Verwaltungsvorschriften in der Bibel, angefangen bei der Benutzerordnung des Paradiesgartens (1. Mose 3), über die Einsetzung von Gruppenleitungen während des Exodus (2. Mose 18) bis hin zu Ausführungen über die Verwaltung von Kollektengeldern (2. Kor. 8).

Oberkirchenrat Dr. Peter Hübner, der aus München angereist war, würdigte die Arbeit der Verwaltungsstelle als überaus segensreich.

Im Anschluss an Gottesdienst und Grußworte stärkten sich die Gäste an einem reichhaltigen Buffet.

Danach stellten die Mitarbeitenden in einigen Sketchen die Arbeit der Verwaltungsstelle in Vergangenheit und Gegenwart vor.