Adventliches Theater-Konzert mit dem Altdorfer Posaunenchor

Musik, Theater und Bildershow - mit einem ganz neuen Format überrascht der Posaunenchor der Evang.-luth. Kirchengemeinde Altdorf in diesem Jahr die Besucher des traditionellen Adventskonzertes.

Im Zentrum steht in diesem Jahr das bekannte Weihnachtslied „Stern über Bethlehem, zeig uns den Weg“, wobei der Stern auch als Person auftreten wird. Denn für diesen Abend hat sich eigens eine kleine Theatergruppe gegründet.

Das Konzert findet am Sonntag, den 09. Dezember um 17 Uhr in der Laurentiuskirche statt. Der Eintritt ist frei. 

Thematisch geht es um den Frieden in unserer Welt. Eine Evang. Pfarrerin, ein Katholik und ein Muslim bekommen eine Einladung zu einer großen internationalen Friedenskonferenz. Diese soll ausgerechnet an Weihnachten stattfinden. Sie folgen einem Stern, der sie einmal um die halbe Welt führt. Sie treffen Menschen aus anderen Ländern und erfahren, wie dort Weihnachten gefeiert wird. Die gemeinsame Reise bringt die drei einander näher und öffnet eine Tür in Richtung einer gemeinsamen Friedensarbeit. 

Das Gesamtkonzept stammt von Dekanatskantorin Almut Beyschlag und Sebastian Feder, die Theaterregie liegt in den Händen von Achim Schmidtkunz. Neben adventlichen und internationalen Bläserstücken des Posaunenchores wird an diesem Nachmittag auch Orgelmusik zu hören sein. Allerdings nicht von der großen Kirchenorgel, sondern von Martin Michl an seiner Drehorgel. Und natürlich sind auch in diesem Jahr wieder alle Besucher zwischendurch zum Mitsingen eingeladen.