Blech trifft Orgel

Am Sonntag, den 17. Mai um 17.00 Uhr lädt der Altdorfer Posaunenchor zu einem abwechslungsreichen Konzert in die Laurentiuskirche ein. 

Unter der Leitung von Dekanatskantorin Almut Peiffer werden die Bläser an diesem Nachmittag ein buntes Programm mit Musik aus verschiedenen Ländern und Epochen präsentieren. Das Klangfarbenspektrum reicht dabei von festlicher Musik aus der Renaissance- und Barockzeit über Meditatives aus der Russisch-orthodoxen Tradition bis hin zu rhythmisch geprägten Stücken aus Israel.

Der Posaunenchor zählt seit dem vergangenen Jahr erfreulicherweise sechs neue Bläser und zwei neue Jungbläser in seinen Reihen. Damit ist der Chor nicht nur zu einer noch klangstärkeren Gruppe angewachsen, sondern hat nun auch die Möglichkeit, noch größer besetzte Werke zu spielen. An der Orgel werden zwischendurch die vielversprechenden Nachwuchstalente aus der Orgelklasse des Altdorfer Dekanats zu hören sein. 

Zwischendurch gibt es für alle Konzertbesucher die Möglichkeit auch selbst musikalisch aktiv zu werden, denn bei bekannten Liedern darf kräftig mitgesungen werden. Der Eintritt ist frei, wir erbitten am Ausgang eine Spende für die Kirchenmusik in Altdorf.