Förderung der Erzieher/innen im Dekanat Karatu in Tansania

In den Kindergärten des Partnerdekanats Karatu sind neunzehn Erzieherinnen und ein Erzieher tätig, deren zweijährige Montessori Fachausbildung im Rahmen der Partnerschaft gefördert wurden. Um einen regelmäßigen Kindergartenbetrieb sicherzustellen, haben sich die Gemeinden im Dekanatsbezirk Altdorf entschlossen 70 Prozent der Gehälter, das entspricht monatlich Euro 60,-  je Erzieherin, befristet zu übernehmen. Dieses Projekt sichert nicht nur die Betreuung von Kindern, sondern hat darüber hinaus Modellcharakter für die tansanische Kirche. Es wertet die Stellung der Frau in der tansanischen Gesellschaft auf und stellt eine Würdigung der von den Erzieherinnen geleisteten Arbeit dar.