Gemeindehaus eingeweiht

Das Gemeindehaus der Laurentius-Kirchengemeinde in Altdorf ist fertig und hat am Sonntag, 23. Juli 2017 erstmals seine Türen geöffnet. Zahlreiche Besucher waren beeindruckt vom lichtdurchfluteten Inneren des Gebäudes. 

Begonnen hat die Gemeinde die Einweihungsfeier mit einem Gottesdienst in der Laurentius Kirche, von wo aus man anschließend gemeinsam bei Glockengeläut zum Schlossplatz zog.

Landrat Armin Kroder würdigte in seinem Grußwort das Bauprojekt, das aus dem alten Gemeindehaus ein Kommunikationszentrum für Altdorf gemacht hat. Architekt Wolfgang Fischer dankte besonders Pfarrerin Ursula Kronenberg, die das Vorhaben umsichtig voran getrieben und viele Klippen umschifft habe. Bürgermeister Erich Odörer bezeichnete das neue Gemeindehaus als Bereicherung für die Stadt. Pfarrer Albert Börschlein erklärte der Festgemeinde, dass die katholische Kirchengemeinde darauf verzichtet, sich die Nutzung des Roncalli-Hauses während der vergangenen drei Jahr vergüten zu lassen.

Der Posaunenchor, die Kantorei und die Rocking Souls umrahmten musikalisch die Einweihungsfeier, an die sich Hausführungen anschlossen.

(Quelle für Text und Bild: Heimatzeitung "Der Bote" - Hier geht es zum Zeitungsartikel)