Glaube, der die Welt verwandelt - Reformation und die Eine Welt

Für viele Gemeinden des Dekanats Altdorf ist die langjährige und sehr fruchtbare Partnerschaft mit den Gemeinden im Dekanat Karatu/Tansania prägend. Im Rahmen des Reformationsjubiläums weitet eine Ausstellung in der Laurentiuskirche den Blick auf die Reformation und ihre Wirkungen und Wechselwirkungen in der Welt. Sie zieht die Verbindung zu den aktuellen globalen Themen, wie z.B. Reformation öffnet Grenzen - Reformation schafft MenschenRecht - Reformation weckt Leidenschaft für eine gerechtere Welt.

Die multisensorisch konzipierte Ausstellung möchte Lust darauf machen, sich immer wieder verwandeln zu lassen und an Veränderungen mitzuwirken. Den Eröffnungsgottesdienst am am Sonntag, 5. März, 9.30 Uhr in der Laurentiuskirche gestalten Pfarrerin Ursula Kronenberg aus Altdorf und Pfarrerin Reinhild Schneider vom Missionswerk. Im Anschluss wird herzlich zum Empfang und Besuch der Ausstellung eingeladen.

Die Ausstellung ist vom 5. bis 19. März. in der Laurentiuskirche Altdorf zu sehen. Anschließend lädt sie in der Kirche St. Jakob in Feucht bis zum 30. März zum Besuch ein.