Karatu-Kaffee

Kaffeetasse

Seit einigen Monaten bieten die Weltläden Der Faire Jakob in Feucht und Die Kokosnuss in Altdorf einen Partner-Kaffee für Tansania-Freunde an. Das Besondere an diesem reinen Arabica Kaffee ist nicht nur sein erlesener Geschmack, der sich sowohl im klassischen Bohnenkaffee wie auch im Espressobereich ausgewogen präsentiert, sondern auch seine Geschichte. Der Kaffee wird von dem Würzburger Partnerkaffee e.V. bezogen. Dieser wurde im Jahr 1998 gegründet mit dem Ziel, Kaffee aus Tansania zu vermarkten und mithilfe eines Solidaritätszuschlags auf diesen Partnerschaftskaffee Kleinprojekte ausschließlich in Tansania zu unterstützen.

Der Würzburger Verein begann vor drei Jahren, direkt vor Ort in Mahenge bei Mbinga im tansanischen Hochland bei den Kleinproduzenten einzukaufen. So werde viele Arbeitsplätze vor Ort gesichert und gleichzeitig der teure Zwischenhandel ausgeschaltet. 

Auch im Nürnberger Land kann man nun mit der täglichen Tasse Kaffee Projekte im Partnerdekanat Karatu unterstützen. Der Solidaritätsbeitrag wird von den Weltläden direkt an den Partnerschaftskreis überwiesen und für aktuelle Projekte in den Gemeinden eingesetzt.

Bildnachweis: michael dunn/pixelio.de