Neuer Pfarrer in Rasch

Die Kirchengemeinde Rasch hat einen neuen Pfarrer: Der 39-jährige, gebürtige Schwabacher Matthias Halbig ist vor kurzem mit seiner Frau, deren Sohn und Hündin Lucy ins Pfarrhaus gezogen. Zuvor war er fünf Jahre auf einer Schulpfarrstelle beschäftigt, nämlich an der Berufsschule in Aschaffenburg und an einem Gymnasium.

Halbig freut sich auf die Herausforderungen des Gemeindepfarramts. Er hat sich vorgenommen, so zu predigen, dass es der Normalmensch versteht. "Ich will in meine Predigten auch aktuelle, politische Themen wie die Lage in Syrien und im Irak oder die Diskussion um die Stromtrasse einbringen. Wenn die Leute Lebensfragen haben, hoffe ich, Antworten darauf zu haben. Und wenn nicht, teile ich die Sprachlosigkeit mit ihnen.", sagt er in einem Interview in der Heimatzeitung "Der Bote".

Das ganze Interview können Sie hier nachlesen.