SAPV

Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV)

Die Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung (SAPV) möchte die Lebensqualität und die Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen erhalten, fördern und verbessern und ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in vertrauter Umgebung ermöglichen. Das sog. Palliative-Care-Team begleitet palliativmedizinisch und palliativpflegerisch zuverlässig in schwierigen Situationen und trägt so dazu bei, unnötige Krankenhauseinweisungen am Lebensende zu vermeiden.

Das Palliative-Care-Team arbeitet mit dem örtlichen Pflegedienst und den ambulanten Hospizdiensten Rummelsberger Hospizarbeit  und der Hospizinitiative der Caritas eng zusammen. Caritas und Diakonie sind Träger dieses neuen Arbeitsbereiches.

Die Kosten der SAPV werden von den Krankenkassen übernommen. Der Hausarzt bzw. die Hausärztin müssen dazu diese Leistungen "verschreiben".

Kontakt: Palliative Care-Team Nürnberger Land - c/o Krankenhaus Hersbruck, Großviehbergstraße 8, 91217 Hersbruck - Tel. 09151/839 029-0 / Handy 0151/188 303 81