Ordination von Johannes Kühn

Ordination Johannes Kühn

Johannes Kühn ist nicht mehr Vikar in Winkelhaid, sondern Pfarrer der bayerischen Landeskirche. In einem festlichen Gottesdienst wurde er von Regionalbischof Dr. Ark Nitsche ordiniert.
Kühn wird allerdings bald nach Brasilien entsendet, um dort zusammen mit seiner Frau, die ebenfalls Theologin ist, Dienst in einer evangelischen Gemeinde zu tun. Zuvor aber muss er noch in Neuendettelsau die "Schulbank drücken", Portugiesisch lernen und sich mit den Gepflogenheiten des lateinamerikanischen Landes vertraut machen.

Ein ausführliche Bericht zur Ordination und das oben stehende Bild sind in der Heimatzeit Der Bote erschienen.